Fischbällchen in Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischbällchen in TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fischbällchen in Tomatensoße

Rezept: Fischbällchen in Tomatensoße
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g weißfleischiges Fischfilet ohne Haut (z.B. Kabeljau)
4 EL Paniermehl
2 EL Schnittlauch oder Frühlingszwiebel, in Röllchen
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
50 g kleine Champignons (in Scheiben)
Salz
schwarzer Pfeffer
Schnittlauch zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet in große Stücke schneiden und in die Küchenmaschine geben. Brösel und Schnittlauch oder Frühlingszwiebel dazugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und verrühren, bis der Fisch klein gehackt, aber noch stückig ist.

2

Die Fischmischung in ca. 16 gleich große Stücke teilen und mit den Händen zu Bällen formen.

3

Tomaten und Pilze in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dann die Fischbällchen dazugeben und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Schnittlauch verzieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese Fischmahlzeit eignet sich für kleine Kinder, da es keine Gräten gibt. Durch den niedrigen Fettgehalt ist sie auch ideal, wenn Sie kalorien- und cholesterinarm leben wollen. Nach Belieben mit Chilisoße beträufeln.