Fischbällchentopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischbällchentopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Fischbällchentopf

Fischbällchentopf
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Steinbeißerfilet
Hier kaufen!1 Stück Ingwer ca. 1 cm
1 Frühlingszwiebel
1 frische rote Chilischote
50 g frisches Kokosnussfruchtfleisch
1 Zweig Minze (am besten Asia-Minze)
1 TL mildes Currypulver
100 ml Reiswein
1 Ei
Salz
300 g Möhren
1 l Fischfond
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL helle Sojasauce
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, eventuell entgräten und in grobe Stücke schneiden, kalt stellen.

Ingwer schälen, 1 TL fein reiben. Frühlingszwiebel waschen und putzen. Den weißen Teil sehr fein hacken und den Rest in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen, entkernen und fein hacken. Kokosnussfleisch schälen und fein raspeln. Minzeblättchen abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.

2

Fisch, Ingwer, gehackte Frühlingszwiebel, Chili und Minze mit Currypulver, Kokosnussfleisch, 1 EL Reiswein und Ei im Mixer fein zerkleinern. Die Masse mit Salz kräftig abschmecken und kalt stellen. Möhren waschen, putzen, schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Für den Sud Fischfond, Sojasoße, Nelken und restlichen Reiswein in einen breiten Topf aufkochen, leicht salzen. Möhren in den Sud geben.

3

Aus der Fischmasse mit angefeuchteten Händen 24 etwa tischtennisballgroße Kugeln formen. In den kochenden Sud legen und darin bei kleiner Hitze in etwa 7 Minuten gar ziehen lassen. Dabei für die letzten 2 Minuten die restliche Frühlingszwiebel mitgaren. Die Fischbällchen mit Sud und Gemüse in Portionsschüsseln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt Langkornreis.