Fischbeuschelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischbeuschelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Fischbeuschelsuppe

Rezept: Fischbeuschelsuppe
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 Karpfen von etwa 1 1/2 kg
200 g Möhren
100 g Knollensellerie
Salz
7 Pfefferkörner
etwas Thymian
etwas, möglichst frischen Majoran frisch gehackt
1 Lorbeerblatt
1 l Wasser
40 g Mehl
40 g Schweineschmalz
50 g Zwiebel
125 ml Weißwein
Hier kaufen!1 Spritzer Weißweinessig
125 ml saure Sahne
Außerdem:
1 Brötchen
etwas Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Karpfen schuppen und vorsichtig ausnehmen. Die Galle entfernen. Die Eingeweide (Beuschel) gut wässern. Die Fi lets von den Karpfen lösen und beiseite legen. Als Einlage für die Beuschelsuppe oder anderweitig verwenden. Die Karpfenkarkasse ebenfalls gut wässern. Den Karpfenrogen oder die Milch säubern. Die Möhren und den Knollensellerie putzen. Die Hälfte grob zerkleinern, die andere Hälfte zu feinen Streifen reiben. Die beim Reiben zurückbleibenden Reste für den Fond mitverwenden. Das feingeriebene Wurzelgemüse beiseite stellen.

2
>Zuerst einen kräftigen Fond kochen. Die Karpfenkarkasse, das Beuschel, das grob zerkleinerte Wurzelwerk, die Gewürze und das Wasser in einem großen Topf aufwallen und 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Dabei häufig abschäumen. Für die Einbrenne das Mehl in das erhitzte Schmalz rühren und hellbraun anschwitzen.
3

Das feingeriebene Wurzelwerk unter Rühren mitrösten. Die feingewürfelte Zwiebel zufügen und ebenfalls bräunen. Zunächst etwas von dem Fond durch ein Sieb in den Topf laufen lassen und die Einbrenne unter Rühren ablöschen. Den restlichen Fond in den Topf ablaufen lassen und 20 Minuten reduzieren.

4

Den Rogen falls vorhanden- in dem Weißwein mit dem Weinessig 1 Minute aufkochen. Herausnehmen und aus der Haut lösen. Er ist jetzt blendend weiß. Nun noch das Fleisch von den Gräten lösen und das Beuschel in kleine Stücke schneiden. Falls der Karpfen ein Milchner war, die Milch ebenfalls in Stücke schneiden. Alles in die Suppe geben. Abschmecken und mit der glattgerührten sauren Sahne vollenden.

5

Die Suppe in 4 vorgewärmte Teller verteilen und die WeißbrotcroUtons darüberstreuen. Dafür wird die altbackene Semmel in Würfel oder Streifen geschnitten und in der Butter geröstet.