Fischbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Fischbrühe

Rezept: Fischbrühe
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1500 ml
2 kg Fisch und Fischkarkassen, in Stücke zerteilt
1 große Zwiebel (geschält und halbiert)
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!2 Nelken
2 EL ungesalzene Butter
4 Schalotten (gehackt)
3 Zitronenscheiben (aus der Mitte der Zitrone)
1 Bouquet garni
glatte Petersilie
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischkarkassen abspülen. Die Zwiebelhälften mit je einem Lorbeerblatt und einer Nelke spicken, dabei die Nelke durch das Lorbeerblatt stechen.

2

Butter in einer großen Pfanne oder einem schweren Topf auf kleiner Flamme schmelzen. Die Schalotten darin ohne Deckel andünsten, bis sie weich und glasig sind, aber noch keine Farbe angenommen haben. 

3

Fischstücke und -karkassen, halbe Zwiebeln, Zitrone, Bouquet garni und Petersilie dazugeben. Mit Salz würzen. Kaltes Wasser aufgießen, bis der Fisch bedeckt ist. Für 30 Min. köcheln lassen, dabei Verunreinigungen abschöpfen. Abseihen und abkühlen lassen.

4

In Behältern mit 1/2 l Inhalt bis zu 6 Monate einfrieren oder bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.