Fischbrühe mit Safran Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischbrühe mit SafranDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Fischbrühe mit Safran

Fischbrühe mit Safran
256
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 TL Butter
1 große Prise Safranfaden
1 Zwiebel (klein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
Hier kaufen!1 TL fein geriebener, frischer Ingwer
Hier kaufen!30 g geschälter Ingwer (in dünne Stifte geschnitten)
6 reife Eiertomaten (gewürfelt)
2 EL Tomatenmark
Meersalz
4 Frühlingszwiebeln (geputzt und in Stücke geschnitten)
8 Stücke See- Dorsch (à 115 g)
20 g Korianderblatt
ofenfrisches Brot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Safran, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in eine große, schwere Pfanne geben und 2-3 Minuten andünsten, bis die Zwiebel glasig ist.

2

500 ml Wasser zugießen, dann Tomaten, Tomatenmark und Salz hinzugeben und abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

3

Frühlingszwiebeln und Fisch in die Tomatenbrühe geben und abgedeckt 7 Minuten köcheln.

4

Fisch und Brühe auf vier tiefe Teller verteilen und mit den Korianderblättern garnieren. Mit ofenfrischem Brot servieren.