Fischbuletten mit Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischbuletten mit KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 41521

Fischbuletten mit Kartoffelsalat

Rezept: Fischbuletten mit Kartoffelsalat
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g weißes Fischfilet z. B. Dorsch, Kabeljau
2 Eier
1 Zwiebel
1 EL fein gehackte Kräuter Petersilie, Dill
80 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 Prise Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Braten
Für den Kartoffelsalat
700 g Kartoffeln
80 g Gewürzgurke
50 g Zwiebel
½ Tasse warme Fleischbrühe
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
250 g Mayonnaise
1 EL fein geschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fischfilets durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. In einer Schüssel und mit den Eiern, der geschälten und fein gehackten Zwiebel, den Kräutern, den Semmelbröseln und den Gewürzen zu einem Teig verarbeiten, dann kühl stellen.
2
Die Kartoffeln waschen, in der Schale kochen, schälen und abgekühlt in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Die Gewürzgurke und die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben. Die warme Fleischbrühe darüber gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mayonnaise vorsichtig unterheben und den Salat 30 Minuten durchziehen lassen. Dann nochmals abschmecken und mit dem Schnittlauch bestreuen.
3
Aus dem Fischteig ca. 50 g schwere Klopse formen und diese etwas flach drücken. In einer Pfanne 2-3 EL Öl erhitzen und die Klopse darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und mit Dill garniert servieren.