Fischfilet auf zitronigem Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet auf zitronigem KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Fischfilet auf zitronigem Kartoffelsalat

Rezept: Fischfilet auf zitronigem Kartoffelsalat
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g festkochende Kartoffeln
6 Frühlingszwiebeln
150 ml Gemüsebrühe
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Salz
4 Fischfilets à ca. 180 g, ohne Haut, küchenfertig, z. B. Zander, Wolfsbarsch
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Kräuter Petersilie und Dill
Zitronenecke zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und 25-30 Minuten gar dämpfen. Schälen, etwas ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zu den Kartoffeln geben und mit heißer Brühe und Zitronensaft sowie -abrieb vermengen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen, 3 EL Öl untermengen und mit Salz abschmecken.

2

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen (nach Belieben jeweils halbieren), salzen, pfeffern und in dem nicht zu heißem, restlichen Öl von beiden Seiten je 2-3 Minuten braten. Auf dem Kartoffelsalat anrichten. Mit den Kräutern bestreuen und mit Zitronenecken garniert servieren.