Fischfilet-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.41521

Fischfilet-Eintopf

Fischfilet-Eintopf
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Fenchelknolle (ca. 300 g)
2 große festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehe
1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
100 ml Anisschnaps
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver
1 l Fischfond
1 Döschen Safranfäden (0,2 g)
300 g Miesmuscheln
800 g gemischtes Fischfilet
6 Stängel glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fenchel putzen, waschen und den Strunk entfernen, KartoffeIn schälen und beides klein würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln.

Tomaten in ein Sieb gießen, Saft dabei auffangen und Tomaten klein schneiden.

2

In einem Suppentopf Öl erhitzen. Fenchel, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.

Tomaten, Tomatensaft und Anisschnaps zufügen, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Alles aufkochen und 5 Minuten leicht kochen lassen.

Kartoffeln und Fischfond zugeben und zusammen weitere 20 Minuten zugedeckt köcheln.

3

Safran mit 2 EL Wasser verrühren. Muscheln küchenfertig vorbereiten. Fischfilets kurz abbrausen, trocken tupfen, eventuell entgräten und in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

4

Muscheln in den Eintopf geben und 5 Minuten mitkochen. Dann den angerührten Safran und die Fischstücke dazugeben und den Fisch in etwa 7 Minuten gar ziehen lassen.

Petersilie unterrühren und Eintopf abschmecken.

Schlagwörter