Fischfilet fritiert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet fritiertDurchschnittliche Bewertung: 41527

Fischfilet fritiert

Fischfilet fritiert
515
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Öl oder 750g Kokosfett
600 g Fischfilet (4 Scheiben von je 150g)
Saft einer Zitronen
Salz
Teig
125 g Mehl
125 ml helles Bier
1 Ei
Salz
1 Prise Muskat
Garnierung
Petersilie
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl oder Kokosfett im Fritiertopf langsam auf etwa 185 Grad erhitzen. Fischfilet unter kaltem Wasser schnell abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Ziehen lassen.

2

Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Bier, Ei, Salz und Muskat reingeben. Mit dem Löffel von innen nach außen einen geschmeidigen Teig rühren. Falls er zu dünn ist, kommt noch etwas Mehl rein. Ist er zu dick, muss man ihn mit etwas Wasser dünner rühren.

3

Fischfilet noch mal mit Haushaltspapier abtupfen. Salzen und dann im Teig wenden. Ins heiße Fritierfett geben. Etwa 8 Minuten darin goldbraun braten. Mit dem Schaumlöffel rausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

4

Auf einer vorgewärmten Platte mit gewaschener, trocken getupfter Petersilie und in Scheiben oder Achtel geschnittener Zitrone garniert servieren.