Fischfilet im Chinakohlwickel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet im ChinakohlwickelDurchschnittliche Bewertung: 41527

Fischfilet im Chinakohlwickel

Fischfilet im Chinakohlwickel
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Chinakohlblätter vorsichtig einzeln vom Kopf lösen (insgesamt ca. 8 Stück).
2
Im kochendem Salzwasser 2-3 Min. blanchieren und die Mittelritte gegebenenfalls etwas flach schneiden.
3
4 Porzellanschälchen mit ca. 1/2 l Fassungsvermögen über Kreuz mit je zwei Kohlblättern auslegen.
4
Das Zitronengras waschen, einen Stängel zusammen mit den abgezogenen Schalotten und Knoblauchzehen hacken. Zusammen mit dem Limettenblatt in einen Mixer geben und fein pürieren. Die rote und die grüne Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen, die Innenhäute entfernen und klein hacken, mit Butter, Koriander, Salz und Pfeffer unter die Paste mischen.
5
Nach Belieben nochmals Pürieren.
6
Das Fischfilets in 4 Teile teilen und mit der Gewürzpaste in die Schälchen verteilen. Jeweils 1/4 der Kokosmilch darüber Träufeln und die Kohlblätter über dem Fisch zusammenschlagen, zu Päckchen formen und mit je einen Zitronengrasstängel verschließen.
7
Die Päckchen aus den Schälchen heben und in einen Dämpfkorb setzen. Überm Heißen Wasserdampf ca. 25-30 Min garen.
8
Anschließend in den Schälchen servieren.