Fischfilet im Kartoffelmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet im KartoffelmantelDurchschnittliche Bewertung: 41516

Fischfilet im Kartoffelmantel

auf Lauchgemüse

Rezept: Fischfilet im Kartoffelmantel
390
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lauch
1 EL Butter
150 ml Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
1 EL gehackte Petersilie
2 ½ TL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer
4 Fischfilets (je ca. 130 g)
1 Eiweiß
2 kleine Kartoffeln
Mehl zum Wenden
4 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Tiefgekühlte Fischfilets auftauen lassen. Für das Gemüse den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in schmale Ringe schneiden.
2
Die Fischfilets kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern. Das Eiweiß mit einer Gabel gut verschlagen. Die Kartoffeln waschen, schälen. fein reiben und gut ausdrücken.
3
Fischfilets von beiden Seiten in Mehl wenden, das überschüssige Mehl abschütteln. Die Filets anschließend durch das Eiweiß ziehen und mit den geriebenen Kartoffeln umhüllen.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten braten, bis der Kartoffelmantel goldbraun ist.
5
Inzwischen die Butter in einem breiten Topf erhitzen, den Lauch darin 2 Minuten andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und das Gemüse in etwa 5 Minuten bissfest garen. Vom Herd nehmen, saure Sahne und nach Belieben die Petersilie unterrühren, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets auf dem Lauchgemüse anrichten.