Fischfilet mit cremiger Senfsoße Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Fischfilet mit cremiger SenfsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Fischfilet mit cremiger Senfsoße

Rezept: Fischfilet mit cremiger Senfsoße
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Fischfilet küchenfertig z. B. Dorsch
250 ml trockener Weißwein
1 EL Butter
1 EL Mehl
l Schlagsahne
l Fischfond
2 EL scharfer Senf
Salz
Noilly Prat
Zitronensaft
zum Garnieren
Zitronenecke
Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch abbrausen und trocken tupfen. In 8 etwa gleich große Stücke schneiden. 100 ml Wein mit 500 ml Wasser aufkochen lassen und den Fisch darin 12-15 Minuten pochieren.

2

Für die Sauce die Butter mit dem Mehl hell anschwitzen, mit dem restlichen Weißwein ablöschen, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. Die Sahne und den Fischfond angießen, unter Rühren aufkochen und etwa 10 Minuten leise leicht sämig köcheln lassen. Mit Senf, Salz, Noilly Prat und Zitronensaft abschmecken.

3

Den Fisch aus dem Pochiersud nehmen und abgetropft auf Tellern anrichten. Mit der Sauce übergießen und mit Zitronenecken und Dill garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
BÄRENSTARK !!