Fischfilet mit Ingwer- und Zitronensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet mit Ingwer- und ZitronensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Fischfilet mit Ingwer- und Zitronensauce

Rezept: Fischfilet mit Ingwer- und Zitronensauce
410
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Fischfilet (Kabeljau, Schellfisch oder Rotbarsch)
Saft einer halben Zitronen
Salz, weißer Pfeffer
2 Zwiebeln
40 g Butter
2 Tassen Wasser
1 TL Ingwersaft (von eingelegten Ingwerstücken)
Jetzt zuschlagen!1 Msp. Muskatblüte
1/3 Tasse Zitronensaft
abgeriebene Schale zweier Zitronen
4 Eier
2 EL Mehl
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fisch unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier oder einem sauberen Tuch trockentupfen. Mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.

2

Zwiebeln schälen, würfeln und in der in einem großen Topf erhitzten Butter anbraten. Fischfilets darin 5 Minuten rundherum anbraten. Wasser, Ingwersaft, Muskatblüte, Zitronensaft und -schale zugeben. Bei geringer Temperatur 10 Minuten gar dünsten.

3

In der Zwischenzeit die Eier gut verquirlen. Mehl reinrühren, mit Safran würzen, etwas von der Fischbrühe dazugeben, eventuell nachsalzen. Petersilie waschen, trockentupfen, hacken und dazugeben. Diese Mischung über die Fischfilets gießen.

4

Unter vorsichtigem Rühren bis kurz vorm Kochen erhitzen. Vom Herd nehmen. in einer flachen Schüssel anrichten. Sofort servieren.