Fischfilet mit Kabeljau und Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet mit Kabeljau und WirsingDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Fischfilet mit Kabeljau und Wirsing

Fischfilet mit Kabeljau und Wirsing
440
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Möhren
1 Stange Lauch
200 g Chinakohl (ersatzweise: Wirsing)
4 EL Sojabohnenkeime
400 g Kabeljaufilet
2 EL Zitronensaft
Etwas Jodsalz
1 EL Reismehl
3 Schalotten
1 EL Sonnenblumenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stange Zitronengras
200 ml Fischfond aus dem Glas
1 Knoblauchzehe
1 gekochte Kartoffel
Schwarzer Pfeffer
frischer Dill
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 breites Messer, 1 Wok, 1 Schneebesen, 1 Knoblauchpresse

Zubereitungsschritte

1

Möhren schälen, Lauch und Kohl waschen, abtropfen lassen. Alles in feine Stifte schneiden. Sojabohnenkeime abspülen und abtropfen lassen. Fisch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und im Reismehl wenden.

2

Schalotten schälen und fein würfeln. Öl im Wok erhitzen, Schalotten darin anbraten. Fischstreifen zugeben, rundum knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den weißen Teil des Zitronengrases mit einer breiten Messerklinge flach drücken und im Bratfett anschmoren. Vorbereitetes Gemüse zugeben und circa 4 Minuten schmoren.

3

Mit Fischfond ablöschen, Knoblauch dazupressen, circa 2 Minuten köcheln lassen. Zitronengras aus der Soße nehmen, zum Binden die Kartoffel dazupressen, mit dem Schneebesen unterrühren, nach Geschmack pfeffern und salzen. Fischstreifen zugeben, nochmals kurz erhitzen. Dill abspülen, trockenschütteln und fein schneiden. Über den Kabeljau streuen. Mit einer Wildreismischung servieren.