Fischfilet mit Paprikamus Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet mit PaprikamusDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fischfilet mit Paprikamus

Rezept: Fischfilet mit Paprikamus
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
900 g Fischfilet (Kabeljau, Seelachs etc.)
2 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Butter oder Margarine
4 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
Zwiebel
1 Bund Petersilie
einige Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet in vier Portionen teilen, waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Einige Minuten durchziehen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten bestreuen. In einer Pfanne in heißer Butter kurz beidseitig anbraten. Fischfilets in eine feuerfeste Form legen. 

2

Paprikaschoten vierteln, entkernen, kurz waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. Gemüse im Mixer oder mit dem Passierstab des Handrührers pürieren. 

3

Gehackte Petersilie unterziehen. Püree mit Salz abschmecken und gleichmäßig auf die Fischfilets streichen. 

4

Butterflöckchen darauf setzen und das Filet 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C überbacken.

5

Dazu passen Reis oder Butterkartoffeln und ein frischer grüner Salat.