Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-Gemüse

Rezept: Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-Gemüse
422
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Kabeljaufilet ersatzweise auch Alaska-Seelachs-Filet, küchenfertig
4 kleine, festkochende Kartoffeln
3 Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Meerrettich Glas
2 EL Dijonsenf
Butter für die Form
250 ml trockener Weißwein
Außerdem
4 Rote Bete vakumverpackt, gegart, á 150g
1 Zwiebel
3 EL Apfelessig
2 EL Distelöl
Dill zum garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Fischfilet in 4 gleich große Stücke teilen. Die Kartoffeln schälen, auf einer Reibe grob raspeln und im Sieb mit Wasser abspülen. Die restliche Feuchtigkeit ausdrücken, die Kartoffeln auf ein sauberes Küchentuch legen und etwas trocken reiben. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Kartoffelraspeln in der heißen Butter anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen, den Meerrettich und Senf dazugeben und alles gut vermengen. Den Fisch salzen und pfeffern, in eine gebutterte Form legen und mit der Kartoffelmasse bestreichen. Den Weißwein angießen und im heißen Backofen 30-40 Minuten backen. Die Rote Beete in Spalten schneiden. Die Zwiebel abziehen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Mit der Roten Bete mischen und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer würzen. 10 Minuten ziehen lassen, dann noch einmal abschmecken.
2
Den Fisch mit dem Rote-Beete-Salat auf Tellern anrichten und mit Dill garniert servieren.