Fischfilet, überbacken, mit Curryreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilet, überbacken, mit CurryreisDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Fischfilet, überbacken, mit Curryreis

mit Curryreis

Rezept: Fischfilet, überbacken, mit Curryreis
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Fisch
400 g Fischfilet (z.B. Kabeljau)
Zitronensaft von 1 Zitrone
Salz
2 Zwiebeln
4 Scheiben gekochter Schinken
20 g Butter
5 Tomaten
200 g Champignons
1 Bund fein geschnittener Schnittlauch
1 Bund gehackter Dill
1 Bund fein gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
Streuwürze
150 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
125 g Creme double oder Sahne
2 EL Semmelbrösel
100 g Emmentaler
20 g Butter
Curryreis
300 g Reis (2 Tassen)
600 ml Salzwasser (4 Tassen)
20 g Butter
1 EL Currypulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

2

Zwiebeln abziehen und zusammen mit Schinken in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel andünsten. 

3

Tomaten waschen, abtrocknen, Stängelansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und mit Schnittlauch, Dill, Petersilie, Pfeffer, Paprikapulver, Streuwürze und Salz verrühren.

4

Eine längliche, feuerfeste Form mit Butter fetten. Das Fischfilet hineinlegen. Schinken, Zwiebeln, Champignons und Tomatenscheiben darauf schichten, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Joghurt und Crème double übergießen. Semmelbrösel und geriebenen Käse darüberstreuen und Butter in Flöckchen darauf setzen.

5

Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorheizen (für Umluft bei 180 °C muss nicht vorgeheizt werden). Für den Curryreis Brühreis mit Salzwasser und Butter in eine runde, feuerfeste Form geben. Mit Currypulver bestreuen und die Form mit dem Deckel verschließen. 

6

Die Form mit dem Curryreis mit einem Deckel für 45 Minuten in den Ofen schieben. Nach 15 Minuten den Fisch ebenfalls in den Ofen geben und alles weitere 30 Minuten garen.