Fischfilets mit römischem Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfilets mit römischem SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Fischfilets mit römischem Salat

Fischfilets mit römischem Salat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
12 Fischfilets oder Fischscheiben
1 Zitrone Saft ausgepresst
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen10 cl Olivenöl
1 kg Brokkoli in Röschen zerlegt
1 EL Essig
Frisch gemahlener Pfeffer
250 ml Sauce Tartare
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische in Salzwasser etwa 4 bis 5 Minuten garziehen lassen, bis das Fleisch weiß und fest wird. Abtropfen lassen, etwas Zitronensaft in eine Schüssel geben und die Fischfilets hineinlegen. Die Filets mit Zitronensaft beträufeln und abkühlen lassen. Anschließend mit dem Salz und 5 cl Olivenöl würzen.

2

Die Brokkoli in Wasser mit etwas Salz 4 bis 5 Minuten garen. Abtropfen lassen und mit dem restlichen Olivenöl, Essig, etwas Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Fisch und die Brokkoli überlappend in einem Ring auf einer runden Platte anrichten. Die restlichen Brokkoli in die Mitte des Ringes und um den Ring herumlegen, Sauce Tartare in die Mitte gießen.

Zusätzlicher Tipp

Fische, die so zubereitet werden können, sind zum Beispiel Brassen, Seehecht, Scholle, Seeteufel und Wittling