Fischfrikadellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischfrikadellenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Fischfrikadellen

mit Dill-Sauerrahm-Sauce

Fischfrikadellen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Fischpflanzerl
2 Schalotten
3 Brötchen (vom Vortag)
4 EL Butter
1 unbehandelte Zitrone
1 Knoblauchzehe
800 g Fischfilet (z.B. Seelachs; ohne Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Mehl
100 g Paniermehl
2 Eier (Größe M)
3 EL Öl
Für die Sauce
1 Bund Dill
200 g Sauerrahm (saure Sahne)
200 g Naturjoghurt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Brötchen ebenfalls in Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Schalotten darin andünsten. In einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Semmelwürfel darin rundum leicht anrösten.

Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Hälfte der Schale fein abreiben, die Zitrone halbieren und auspressen.

2

Den Knoblauch schälen und grob schneiden. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Hälfte der Fischwürfel mit dem Knoblauch in einen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Die Fischwürfel und das -püree mit den Schalotten, den Brötchenwürfeln, der Zitronenschale und 2 TL Zitronensaft mischen. Die Fischmasse mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 30 Minuten kühl stellen.

3

Für die Sauce den Dill waschen und trocken schütteln. Ein paar schöne Dillstiele zum Garnieren beiseitelegen, von den restlichen Stielen die Spitzen abzupfen und fein hacken. Den Sauerrahm mit dem Joghurt verrühren, den gehackten Dill und 2 TL Zitronensaft  untermischen. Den Dillrahm mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

4

Das Mehl und die Semmelbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben. Die Eier ebenfalls in einem tiefen Teller verquirlen. Aus der Fischmasse mit angefeuchteten Händen 8 Frikadellen formen. Die Fischfrikadellen nacheinander im Mehl, in den Eiern und in dem Paniermehl wenden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen darin portionsweise auf beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Frikadellen mit dem Dillrahm auf Tellern anrichten. Nach Belieben Salzkartoffeln oder in Butter geschwenkte Kartoffeln dazu reichen und mit Zitonenspalten und Dill garnieren.