Fischgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischgratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Fischgratin

Fischgratin
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 P. Seelachsfilet (à 250g/4 Stück; eckig)
300 g kleiner Champignons frisch
50 g Bacon in feinen Streifen
1 Dose kleine Mais
2 EL Butter
Für die Bechamelsoße
20 g Butter
½ kleine Zwiebel
20 g Mehl
200 ml Gemüsebrühe
130 ml Weißwein
Salz
Gewürz nach Wahl
2 EL Schlagsahne
1 Kugel Mozzarella in feine Würfel geschnitten
2 EL Schmelzkäse Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fischfilets auftauen lassen, 4 in eine kleine gut gefettete eckige Auflaufform geben und diese mit 4 Fischfilets auslegen.
2
Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden, in der Butter andünsten. Mehl zufügen, einrühren, leicht abbrennen und schluckweise unter Rühren mit Flüssigkeit aufgießen, bis ein zäher, klumpenfreier Brei entstanden ist, nun kann die restliche Flüssigkeit auf einmal untergerührt werden. Die Soße einmal aufkochen, nach Belieben würzen und den gut abgetropften Mais zugeben. Die Pilze mit einem Küchenkrepp abreiben, vierteln oder halbieren und in die Soße geben, die Soße 2-3 Min. leise simmern lassen. Die Baconstreifen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, mit dem Mozzarella und dem Schmelzkäse untermengen. Die Hälfte der Soße über die Fischfilets geben, die anderen Filets darauf legen und mit der Restlichen Soße bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25-30 Min garen. Mit Kräutern garniert servieren.