Fischgratin mit Kartoffelhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischgratin mit KartoffelhaubeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Fischgratin mit Kartoffelhaube

Fischgratin mit Kartoffelhaube
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gemischte Fischfilet küchenfertig, ohne Haut, Lachs, Seeteufel, Kabeljau
1 Knoblauchzehe
3 Frühlingszwiebeln
200 g grüne Erbsen TK
600 g festkochende Kartoffeln
160 g frisch geraspelter Käse z. B. Emmentaler
2 EL frisch gehackter Dill
Butter für die Form
100 ml trockener Weißwein
200 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.
2
Die Erbsen auftauen lassen.
3
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Gut ausdrücken und mit dem Käse mischen.
5
Den Fisch mit dem Knoblauch, den Frühlingszwiebeln, den Erbsen und dem Dill in einer gebutterten Auflaufform verteilen, den Wein mit der Sahne und Crème fraîche verrühren, salzen, pfeffern, angießen und mit der Kartoffel-Käse-Masse bedecken. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen.
6
Herausnehmen und sofort servieren.