Fischgratin mit Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischgratin mit TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Fischgratin mit Tomaten

Rezept: Fischgratin mit Tomaten
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch, Kabeljau oder Seelachs)
2 Zitronen Saft
2 Schalotten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
400 g geschälte Tomaten (Dose)
300 ml trockener Rotwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 EL getrockneter Oregano
2 EL gehackte Petersilie
Butter für die Form
8 EL Semmelbrösel
6 Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben, mit dem Zitronensaft beträufeln und ca. 15 Minuten marinieren.

2

Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durchpressen. 100 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Dosentomaten grob würfeln und mit dem Saft in die Pfanne geben. Rotwein angießen, aufkochen mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Petersilie unter die eingekochte Sauce rühren und nochmals abschmecken. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, die Fischfilets hineinlegen und die Tomatensauce gleichmäßig darüber verteilen. Mit Paniermehl bestreuen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Paniermehlschicht gleichmäßig damit belegen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 35 Minuten backen.