Fischhäppchen mit Gemüsereis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischhäppchen mit GemüsereisDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Fischhäppchen mit Gemüsereis

Rezept: Fischhäppchen mit Gemüsereis
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Basmatireis
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund Koriander
100 g Brokkoli
100 g Möhren
50 g Sojasprossen
500 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch)
6 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in ein Sieb geben und kalt abbrausen, mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze quellen lassen. Den Koriander waschen, trockenschütteln, grob hacken und unter den gegarten Reis mischen.

2

Den Brokkoli waschen und die Möhren schälen. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen. Die Möhren der Länge nach vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Sojasprossen in einem Sieb heiß abbrausen und abtropfen lassen.

3

Das Fischfilet waschen und trockentupfen. In mundgerechte Streifen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann salzen und pfeffern. Mehl auf einen flachen Teller geben, die Eier in einem tiefen Teller mit 1 TL Wasser verquirlen.

4

Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Das Gemüse darin unter Rühren etwa 5 Minuten garen. Sprossen und Ingwer untermischen, salzen und pfeffern. Die Gemüsemischung unter den gegarten Reis heben.

5

Die Fischfiletstreifen in den Wok geben und scharf anbraten. Auf dem Gemüsereis anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt hervorragend ein scharfer Aprikosen-Dip: 3 EL Sojasauce mit 1 TL Sambal Oelek, 1 EL Zitronensaft und 4 EL Aprikosenmarmelade verrühren und mit 1 Msp. Ingwerpulver abschmecken.