Fischklößchen auf Blattspinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischklößchen auf BlattspinatDurchschnittliche Bewertung: 41522

Fischklößchen auf Blattspinat

Rezept: Fischklößchen auf Blattspinat
404
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Fischmasse:
100 g Rotbarschfilet
100 g Hechtfilet
2 Eier
100 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Brandteig:
100 ml Milch
30 g Butter
1 Prise Salz
75 g Weizenmehl
2 Eier
Spinat:
600 g Blattspinat
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. 
Die Masse mit Eiern und Sahne vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2

Für den Brandteig Milch, Butter und Salz aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, Mehl auf einmal hineingeben und rühren.
Den Topf auf den Herd stellen und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst.
Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und 1 Ei unterrühren. Den Teig abkühlen lassen, restliches Ei unterrühren und gut auskühlen lassen.

3

Den Teig mit der Fischfarce vermengen, mit einem Esslöffel Klößchen abstechen und in simmemdem Salzwasser in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.
Den  Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen. Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken. 
Anschließend die Butter zerlassen uind den Knoblauch kurz dünsten.
Den Spinat dazu geben und etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.