Fischklößchen oder Hechtklößchen, gratiniert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischklößchen oder Hechtklößchen, gratiniertDurchschnittliche Bewertung: 41510

Fischklößchen oder Hechtklößchen, gratiniert

Rezept: Fischklößchen oder Hechtklößchen, gratiniert
645
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Rezept Fischpüree
reichlich Salzwasser zum Kochen
Weißweinsauce
40 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g Dinkelmehl
375 ml Fischbrühe ersatzweise Fleischbrühe
150 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer
100 g saure Sahne
1 Eigelb mit 2 EL Sahne verrührt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischpüree zubereiten, wie im Grundrezept beschrieben, kalt stellen.

2

Salzwasser gerade zum Kochen bringen. Aus dem Fischpüree mit zwei Esslöffeln Klößchen formen, in das Salzwasser einlegen, knapp unter dem Siedepunkt 8-10 Minuten pochieren. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen.

3

Für die Weißweinsauce aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne anrühren, nach und nach mit der Brühe und dem Wein aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce auf zwei Drittel einkochen. Die Sahne dazugießen, noch einmal kurz erhitzenn. Den Topf zurückziehen, die Eigelbsahne einrühren.

4

Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Die Klößchen in eine Gratinform füllen, mit der Weißweinsauce übergießen. Im Ofen 10 Minuten gratinieren.

Zusätzlicher Tipp

Fischklößchen kann man aus jedem beliebigen Fischfleisch (Fluss- oder Seefisch) zubereiten. Für Hechtklößchen nimmt man Hechtfleisch.

Beilage: Körnig gekochter Reis.