Fischkringel im Backteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischkringel im BackteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Fischkringel im Backteig

Fischkringel im Backteig
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Fischfilet z. B. Scholle, Schellfisch, Seelachs
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Jetzt kaufen!200 g Speisestärke
2 TL Backpulver
2 Eiweiß
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft einreiben. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Fischfilet in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, zusammenrollen und mit einem Zahnstocher zu einer Schnecke aufspießen.
2
Das Fett auf 170°C erhitzen (in einer Fritteuse oder einem großen Topf).
3
Die Litschies schälen und entkernen, dabei die Früchte ganz lassen.
4
Die Speisestärke mit dem Backpulver und 200 ml kaltem Wasser glatt rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.
5
Die Fisch-Schnecken in dem Ausbackteig wenden und im heißen Öl portionsweise 2-3 Minuten goldbraun frittieren.
6
Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei Verwendung einer Fritteuse den Fisch ohne den Frittierkorb frittieren.