Fischkugeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischkugelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Fischkugeln

Fischkugeln
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket Fischfilet (TK)
1 Zitrone
2 Brötchen
Etwas Milch
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei
1 EL gehackte Petersilie
1 TL Senf
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver edelsüß
Hier kaufen!10 Tropfen Tabasco
1 Sardellenfilet
Maiskörner
2 EL eingelegte Paprikaschote
1 Tasse Semmelbrösel
Etwas Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das aufgetaute Fischfilet mit dem Zitronensaft einreiben und nach dem Durchziehen mit Küchenkrepp abtupfen. Die beiden Brötchen in wenig Milch einweichen, wieder fest ausdrücken und zusammen mit dem Fischfilet, der Zwiebel und Knoblauchzehe durch den Fleischwolf drehen. Nochmals wiederholen, damit die Masse sehr fein wird. Dieser Masse das Ei, die gehackte Petersilie, Senf, Salz, Paprikapulver, Tabasco und das mit einer Gabel zerdrückte Sardellenfilet unterarbeiten .

2

Anschließend die Maiskörner aus der Dose ablaufen lassen und am Schluss dem Fischteig zugeben. Ist die Masse zu weich, 1 bis 2 Esslöffel Semmelbrösel zufügen. Von diesem würzigen Teig kleine Kugeln formen, diese in den Semmelbröseln wälzen und anschließend in siedendem Öl oder Fett goldbraun ausbacken. Abkühlen lassen und auf grünen Salatspitzen anrichten. Gefüllte Oliven (mit Mandeln, Sardellenfilets oder Paprika), Maiskölbchen und Artischockenherzen nach Belieben dazustellen.