Fischpäckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischpäckchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Fischpäckchen

Rezept: Fischpäckchen
343
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (1 Kind + 1 Erwachsener)
250 g Erbsen oder Zuckerschoten (frisch oder TK)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Thai-Basilikum
250 g Pangasiusfilet oder ein anderes festes Fischfilet
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen antauen lassen. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelenden und welke Blätter abschneiden und Zwiebeln mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Basilikumblätter abzupfen, waschen und in Streifen schneiden.

2

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Das Fischfilet waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Von beiden Seiten pfeffern und salzen und im Basilikum wälzen.

3

Ein großes Stück Backpapier oder Pergament einölen. Die Hälfte der Erbsen und die Zwiebeln darauf verteilen, würzen, den Kräuterfisch daraufsetzen, mit dem übrigen Gemüse bedecken und mit 1 TL Olivenöl beträufeln. Das Päckchen schließen.

4

Fisch im Päckchen 30 Minuten im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene garen und erst am Tisch auspacken.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt auch mit "normalem" Basilikum.

Dazu passen Stampfkartoffeln.