Fischpastete mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischpastete mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Fischpastete mit Champignons

Rezept: Fischpastete mit Champignons
370
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
480 g Fischfilet , z.B. Goldbarsch
1 Ei , getrennt
6 TL Butter
4 EL fettreduzierte Sahne , steif geschlagen
20 g Mehl
Zitronensaft
Pfeffer und Salz
100 g Semmelbrösel
400 g kleine Champignons , geputzt
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Entgrätetes Fischfilet durch den Fleischwolf drehen. Eigelb mit 4 Teelöffeln Butter schaumig schlagen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Beides zusammen mit der Sahne und dem Mehl unter die Fischmasse mischen. Pikant mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

2

Eine Pastetenform mit der restlichen Butter einfetten und mit 30 g Semmelbröseln ausstreuen. Die Pilze in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, dann mit den restlichen Semmelbröseln und dem Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pastetenform zuerst die Hälfte der Fischmasse geben, die Pilze darauf verteilen, dann die restliche Fischmasse darüberfüllen und glattstreichen. Die Pastete im vorgeheizten Backofen bei 200° C zugedeckt ca. 60 Minuten backen.

3

Sofort in der Form servieren. Dazu passen gegrillte Tomaten oder ein gemischter Salat.