Fischpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fischpfanne

mit Fenchel und Möhren

Fischpfanne
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
450 g Fenchelknolle
200 g Möhren
1 dünne Lauchstange
200 g Tomaten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
unbehandelte Zitronen
150 g fettreduzierte Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Dorschfilet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fenchelknollen putzen, waschen, längs halbieren und den Strunk entfernen. Die Fenchelhälften erneut waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und ebenfalls schräg in Scheiben schneiden. Ein paar grüne Ringe für die Deko beiseite legen.

2

Die Tomaten über Kreuz einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Außerdem den Knoblauch schälen.

3

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fenchel, Möhren, Lauch und Tomaten darin kurz andünsten. Den Knoblauch dazupressen und mit Wein und Brühe aufgießen. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale und die Sahne unterrühren und das Gemüse offen etwa vier Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Nun alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Dorschfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Zitronensaft über die Fischstücke träufeln. Die Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen und zugedeckt etwa fünf Minuten garen. Zum Schluss das Lauchgrün über die Fisch-Gemüse-Pfanne streuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Reis.

Zusätzlicher Tipp

So schonend und aromatisch gegart kommt der Eigengeschmack des Fischs gut zur Geltung. Auch andere festfleischige Fischsorten wie Seeteufel oder Steinbeißer eignen sich für die Fischpfanne.