Fischpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Fischpfanne

mit mediterranem Gemüse

Rezept: Fischpfanne
505
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Lachsfilet (z. B. Rotbarsch, Pangasius, Thunfisch, Lachs)
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Meersalz
Saft von 1 Zitrone
2 Fleischtomaten (ca. 400 g)
3 kleine Zucchini (ca. 400 g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote (ca. 150 g)
1 gelbe Paprikaschote (ca. 150 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Petersilie
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin zum Dekorieren
Thymian zum Dekorieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 4 EL Olivenöl, Salz und Zitronensaft zu einer Marinade verquirlen, die Fischstücke darin wenden und zugedeckt mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

2

Inzwischen die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in breite Ringe schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden.

3

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch durch die Presse drücken. Petersilie, Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und feinhacken.

4

In einer beschichteten Pfanne 1 EL Rapsöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Tomaten, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Paprikastreifen und Knoblauch dazugeben, rundherum kurz anbraten, dann zugedeckt etwa 3 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Fischstücke aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Das restliche Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin von allen Seiten knusprig anbraten. Zum Schluss das Gemüse dazu geben und alles vorsichtig vermengen.

Auf Teller verteilen und nach Belieben mit Rosmarin und Thymian garniert servieren. Dazu passt Vollkornreis oder Vollkornbaguette.

Zusätzlicher Tipp