Fischpizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischpizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Fischpizza

Fischpizza
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 ml lauwarmes Wasser
125 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
1 Päckchen Frischhefe
1 EL Zucker
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Ausserdem
2 Dosen Heringsfilet in Tomatensauce
1 große Dose Artischocke
1 kleine Dose Mais
1 kleine Dose grüne Erbse
250 g Feta
1 Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser und die Milch in einen Topf geben, die Hefe hineinbröckeln, den Zucker dazugeben und 10-15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Das Mehl in eine Schüssel sieben, den Hefeansatz, das Salz und das Olivenöl dazugeben und zu einem glatten, kompakten Teig verarbeiten.

3

Den Teig mit dem Kochlöffel so lange schlagen, bis er Blasen wirft und anschließend zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen.

4

Den Teig erneut gut durcharbeiten und auf vier Portionen aufteilen, zu runden Pizzen von 26 cm Durchmesser ausrollen und in ausgefettete Pizzaformen legen.

5

Die Heringsfilets mit der Tomatensauce pürieren und das Püree auf die Pizzen verteilen.

6

Die Artischocken, Maiskörner und Erbsen abtropfen lassen und mit dem gewürfelten Feta-Käse auf die Pizzen legen.

7

Das Basilikum fein hacken und auf den Belag streuen.

8

Die Pizzen im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, herausnehmen, anrichten, ausgarnieren und servieren.