Fischragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischragoutDurchschnittliche Bewertung: 5156

Fischragout

mit Huchen

Rezept: Fischragout
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 Möhre (ca. 100 g)
25 g Butter
25 g Mehl
4 EL. trockener Wermut
100 ml Weißwein
Fischfond
100 g Zuckerschoten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
600 g Huchenfilet
2 EL Crème fraîche
1-2 TL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotten abziehen, klein würfeln. Möhre schälen und waschen, etwa ein Drittel in kleine Würfel schneiden. Butter in einem breiten Topf erhitzen, Schalotten- und Möhrenwürfel darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren 2 Minuten hellgelb anschwitzen. Nach und nach unter ständigem Rühren Wermut und Wein zugießen, dabei die Soße glatt rühren. Aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Fischfond zugießen, alles zusammen noch 15 Minuten köcheln lassen.

2

Inzwischen die restliche Möhre schräg in Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Huchenfilet kalt abbrausen, trocken tupfen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen. Filet in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Die Soße durch ein Sieb in einen anderen breiten Topf gießen. Wieder aufkochen und die Gemüsestreifen darin 2 bis 3 Minuten leicht kochen lassen . Creme fralche einrühren, Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fisch in die heiße Soße legen und darin bei kleiner Hitze zugedeckt in etwa 5 Minuten gar ziehen lassen. Das Ragout nochmals abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Reis.

Schlagwörter