Fischragout mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischragout mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Fischragout mit Reis

Fischragout mit Reis
590
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
kleine Zwiebel
Bei Amazon kaufen1 TL Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
80 g TK Erbsen
100 g Fischfilet (z.B. Scholle, Seelachs, Schellfisch)
Zitronensaft
200 ml Wasser
Jodsalz
Pfefferkörner
1 TL (5g) Mehl
1 TL (5g) Margarine
100 ml Milch (1,5 % Fett)
frische Kräuter
100 g Reis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen, würfeln und in Öl andünsten. Reis hinzugeben und glasig werden lassen, mit Gemüsebrühe aufgießen. Den Reis etwa 20 Minuten ausquellen lassen. In den letzten 10 Minuten die Erbsen mitdünsten.

 

2

Den Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, tocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und in mundgerechte Stücke schneiden. Einen Sud aus Wasser, Zitronensaft, Salz und Pfefferkörnern aufkochen, die Fischstücke hineingeben und bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Den Fisch aus dem Sud nehmen. Mehl in Margarine anschwitzen, mit dem Fischsud und der Milch ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und frischen Kräutern würzen.
 

3

Die Fischstücke in die fertige Sauce geben und alles zusammen mit dem Reis anrichten.

Zusätzlicher Tipp