Fischröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischröllchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Fischröllchen

mit Zitronen und Kapern

Fischröllchen
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Füllung
120 g frisches Brot (in Würfel geschnitten)
½ TL Thymian (gehackt)
1 ½ TL glatte Petersilie (grob gehackt)
½ Schale einer Zitrone (fein gerieben)
1 EL Zitronensaft
½ eingelegte Zitrone (klein gehackt)
1 EL Kapern (gehackt)
1 Spritzer Worcestersauce
20 g Halbfettbutter (zerlassen)
Für die Fischröllchen
6 dünne, feste Weißfischfilets (à 100 g, z.B. Petersfisch oder Wittling, ohne Haut)
1 EL Pflanzenöl
½ Stange Lauch (nur den weißen Teil davon, in dünne Ringe geschnitten)
125 ml trockener Weißwein
1 EL Zitronensaft
2 EL Schlagsahne
2 EL glatte Petersilie (klein gehackt)
Zitronenspalten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor.

 

2

Für die Füllung: Vermischen Sie die Brotwürfel mit dem Thymian, der grob gehackten Petersilie, Zitronenschale, Zitronensaft, den eingelegten Zitronen, Kapern, Worcestersauce und der Butter in einer großen Schüssel und würzen Sie alles mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.

3

Legen Sie eines der Fischfilets auf eine saubere Arbeitsfläche und formen Sie aus 2 EL der Füllung eine längliche Rolle (sie sollte in etwa so breit sein wie die Fischfilets). Geben Sie die Rolle anschließend der Breite nach auf eines der beiden Filetenden, wickeln Sie das Filet auf und fixieren Sie es mit einem Zahnstocher. Verfahren Sie ebenso mit den restlichen Fischfilets.

4

Erwärmen Sie das Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf, fügen Sie den Lauch hinzu und dünsten Sie diesen unter Rühren 4 Minuten an, bis er in sich zusammenfällt. Gießen Sie den Wein dazu, lassen Sie die Mischung 1 Minute lang köcheln und rühren Sie dann den Zitronensaft unter. Nehmen Sie den Topf vom Herd, legen Sie die Fischröllchen in einen Bräter und gießen Sie den Lauchsud darüber. Decken Sie den Fisch vorsichtig mit Aluminiumfolie ab und lassen Sie ihn danach 15 Minuten im vorgeheizten Ofen schmoren, bis er gar ist. Nehmen Sie den Fisch  heraus und stellen Sie ihn warm.

5

Erwärmen Sie den Bräter bei mittlerer Hitze und lassen Sie den Sud darin so lange köcheln, bis er etwa um die Hälfte reduziert wurde. Würzen Sie die verbleibende Flüssigkeit mit Salz und Pfeffer, rühren Sie die Sahne unter und lassen Sie sie dann nochmals 1 Minute lang köcheln, bis sie weiter eingedickt ist.

6

Entfernen Sie die Zahnstocher, schneiden Sie die Fischröllchen in dicke Scheiben und übergießen Sie sie mit der Sahnesoße. Streuen Sie anschließend die klein gehackte Petersilie darüber und garnieren Sie die Röllchen mit den Zitronenspalten.