Fischröllchen mit Apfelscheiben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischröllchen mit ApfelscheibenDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Fischröllchen mit Apfelscheiben

Fischröllchen mit Apfelscheiben
340
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Fischfilet (Kabeljau oder Rotbarsch) in 8 möglichst dünnen Scheiben
Saft von 1 Zitronen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL saure Sahne
4 EL frisch gehackte Petersilie
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 EL Mehl
Currypulver
heiße Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
2 große Äpfel
1 EL Semmelbrösel
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und einige Minuten durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der sauren Sahne bestreichen und mit Petersilie bestreuen. Filetscheiben aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Zwiebel schälen, feinhacken und in der Butter glasig braten. Mehl und Curry unter Rühren hinzufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Sauce aufkochen lassen und mit Salz und Zucker abschmecken. Fischröllchen in der Sauce bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Äpfel schälen, aus der Mitte jeweils 4 dicke Scheiben schneiden und Kerngehäuse ausstechen. Apfelscheiben in Semmelbröseln wenden, in der Butter fast weich braten und auf einer Platte warm halten. Fischröllchen mit den Apfelscheiben auf eine Platte setzen und mit der Sauce übergießen. Dazu schmeckt körnig gekochter Reis.