Fischsalat mit Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischsalat mit ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 51519

Fischsalat mit Erbsen

Rezept: Fischsalat mit Erbsen
445
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Weinessig
1 TL Salz
2 Zweige Petersilie
400 g Kabeljaufilet
300 g tiefgefrorene Erbsen
rote Paprikaschote
2 hartgekochte Eier
einige schöne Blätter Kopfsalat
150 g mageren Joghurt
1-2 TL Currypulver
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
4 EL Salat-Mayonnaise
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2,5l Wasser mit dem Essig, dem Salz und der Petersilie zum Kochen bringen. Das Fischfilet waschen und in dem Wasser 10 Minuten leicht kochen lassen. Die Erbsen in 1/2 Tasse Salzwasser 6 Minuten dünsten.

2

Die Paprikaschote putzen, waschen und mit den Eiern in Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen, trockentupfen und eine Salatschale damit auslegen. Die Erbsen abtropfen und kalt werden lassen.

3

Das abgekühlte Fischfilet in etwa 3 cm große Stücke teilen. Abwechselnd die Eischeiben, die Fischstücke, die Schotenstreifen und die Erbsen auf den Salatblättern anrichten.

4

Die Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Curry verrühren. Die Schalotten schälen  und darüberreiben. Die Knoblauchzehe schälen, würfeln, mit dem Salz zerdrücken und mit dem Paprika und den geriebenen Schalotten untermischen. Die Salatsauce über den Salat gießen.