Fischstäbchen-Raclette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischstäbchen-RacletteDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Fischstäbchen-Raclette

Schnell und einfach lecker, mögen die meisten Kinder auch.

Rezept: Fischstäbchen-Raclette
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
360 Fischstäbchen (12 Stück), Tiefkühlware aufgetaut
Öl zum Braten
8 Scheiben Toastbrot
1 EL Butter
150 g Raclettekäse
2 Zitronen in Spalten geschnitten
Für die Remouladensauce
1 Ei
1 große Gewürzgurke
1 kleine Zwiebel
1 EL Kapern
50 g frische Petersilie
300 ml Mayonnaise
4 EL Naturjoghurt
2 EL Gewürzgurkensud
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Remouladensauce das Ei hart kochen (8-10 Minuten).

Ei, Gewürzgurke, Zwiebel, Kapern und Petersilie klein hacken. Die Mayonnaise mit dem Joghurt verrühren, alle Zutaten sowie das Gurkenwasser unterrühren und mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken.

2

Das Raclettegerät anheizen. Die Grillplatte mit Öl einstreichen und die aufgetauten Fischstäbchen auf der Platte beidseitig anbraten.

 

3

Die Toastbrotscheiben mit der Butter bestreichen und auf der Grillplatte beidseitig rösten.

4

Den gerösteten Toast mit der Remouladensauce großzügig bestreichen und mit den Fischstäbchen belegen.

5

Den Käse in Scheiben schneiden. In die Pfännchen die Käsescheiben geben und unter dem Grill schmelzen lassen. Mit dem Holzspatel den geschmolzenen Käse aus den Pfännchen über die Fischstäbchen schaben.

Mit Zitronenspalten servieren und die Remoulade dazu reichen.