Fischstäbchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischstäbchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Fischstäbchen

mit Kartoffel- und Vogerlsalat

Fischstäbchen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffelsalat
500 g festkochende Kartoffeln
1 Frühlingszwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL scharfer Senf
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
125 ml Rinderbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Vogerlsalat
100 g Vogerlsalat (Feldsalat)
1 EL Gemüsebrühe
1 TL Rotweinessig
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Sonnenblumenöl
Für die Fischstäbchen
600 g Fischfilet (z.B. Seelachs oder Zander; ohne Haut)
3 EL Mehl
6 EL Semmelbrösel
2 Eier (Größe M)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kartoffelsalat die angegebenen Zutaten verarbeiten und den Salat bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

2

Für den Vogerlsalat Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern.

In einer großen Salatschüssel Brühe mit dem Essig, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.

Zuletzt die beiden Ölsorten mit dem Schneebesen unterschlagen.

3

Für die Fischstäbchen Fischfilet waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden.

Mehl und Semmelbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben.Eier ebenfalls in einem tiefen Teller mit einer Gabel verquirlen.

4

Fischfiletstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Dann durch die verquirlten Eier ziehen und zuletzt mit den Semmelbröseln panieren.

Öl in einem Topf oder in der Fritteuse auf 170°C erhitzen und Fischstäbchen darin portionsweise goldbraun frittieren.

Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Vogerlsalat mit der Marinade mischen. Fischstäbchen mit dem Kartoffel- und Vogerlsalat auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Zitronenspalten garnieren.