Fischsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Fischsüppchen

Fischsüppchen
430
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Teller, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 2 große Töpfe

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets vorsichtig unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend gut trocken tupfen. Fisch in kleine Stücke schneiden und auf einen Teller legen. Fischfilets mit dem Saft einer firsch ausgepressten Zitrone beträufeln und etwas mit Salz bestreuen. Die Filets abgedecken und kühl stellen. Die Miesmuscheln putzen, waschen, die Barthaare entfernen und die bereits geöffneten Muscheln aussortieren (sie sind nicht mehr gut!) Die Garnelen schälen, am Rücken aufritzen, den Darm entfernen und in den Kühlschrank stellen.

2

Zwiebel und Knoblauch enthäuten und klein hacken. Die Möhren waschen, Wurzel- und Blattansätze wegschneiden und mit einem Sparschäler schälen. Die Möhren zuerst längs in Streifen schneiden und dann in kleine Würfel schneiden. Die äußeren Blätter vom Lauch und den Wurzelansatz abschneiden. Den Lauch längs halbieren, die Stange auffächern und unter kaltem Wasser abwaschen. Dann den Lauch quer in feine Röllchen schneiden.

3

Den Staudensellerie waschen, die Blätter und den Strunk entfernen und die Stangen quer in Scheiben schneiden. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken, mit einem kleinen Küchenmesser häuten, in Viertel schneiden, Kerne entfernen und von den Stielansätzen befreien. Dann klein würfeln schneiden und beiseitestellen.

4

Zwiebel mit dem Knoblauch in heißem Öl in einem Topf glasig andünsten. Das Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten. Mit 350 ml Weißwein ablöschen, gut salzen und pfeffern und kurz aufkochen. Nun die Fischfilets und das Lorbeerblatt dazugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Dann die Garnelen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

5

Gleichzeitig die Muscheln in einen großen Topf geben, 250 ml Weißwein angießen und zum Kochen bringen. Die Muscheln in ca. 5 bis 10 Minuten garen, bis sie sich öffnen. Muscheln, die sich nicht geöffnet hoben, aussortieren {sie sind ebenfalls nicht gut). Die Muscheln aus dem Sud herausnehmen und zur Seite stellen. Das Lorbeerblatt aus der Fischsuppe entfernen. Diese mit Solz, Pfeffer und dem Saft der zweiten Zitrone würzen. Die Miesmuscheln dazugeben und die Suppe mit frischem Baguette servieren.