Fischsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Fischsüppchen

Fischsüppchen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg küchenfertige Mittelmeerfisch (z. B. Dorade, Wolfsbarsch, Knurrhahn; vom Fischhändler filetieren lassen)
300 g rote Garnelen ohne Kopf und Schale
1 große Fenchelknolle (ca. 350 g)
300 g Möhren
750 g Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 - 2 l Fischfond (aus dem Glas)
1 - 2 EL Pastis (z.B. Ricard)
3 Zweige Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
  • Fischfilets unter kaltem Wasser abwaschen, vorsichtig trocken tupfen und in Stücke teilen. Garnelen am Rücken längs aufschlitzen und vorn Darmfaden befreien. Garnelen ebenfalls waschen und trockentupfen.
  • Fenchelknolle waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochend heißem Wasser überbrühen, enthäuten und klein würfeln. Schalotten und Knoblauch enthäuten und in feine Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten sowie Knoblauch darin glasig anschwitzen. Fenchel und Möhren hinzufügen und ebenfalls schmoren. Tomaten und Lorbeerblatt dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fond dazugießen, aufkochen und anschließend etwa 10 Minuten kochen lassen.
  • Fischstücke und Garnelen zu dem Süppchen geben und etwa 5 Minuten gar ziehen lassen. Pastis in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen und trockenschwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und in die Suppe streuen. Das Lorbeerblatt entfernen. Nach Wunsch angeröstete Baguettescheibchen zu dem Süppchen servieren.