Fischsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Fischsüppchen

Korsischer Art

Rezept: Fischsüppchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Rotbarschfilet (TK)
1 Packung Kabeljaufilet (TK)
1 l Wasser
2 Lorbeerblätter
4 Pfefferkörner
6 Knoblauchzehen
1 Würfel Bouillon (für 2 l Wasser)
Tomatenketchup (ca 10 TL)
125 g Mayonnaise
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Curry
Hier kaufen!1 TL gemahlener Piment
8 Scheiben Weißbrot
80 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gefrorene Fischftlet antauen lassen. Das Wasser mit Lorbeerblättem, Pfefferkömem und 1 geschälten Knoblauchzehe in eine Topf geben und auf dem Herd zum Kochen bringen, dann die Brühwürfel hineingebn und darin auflösen lassen, den Ketchup untermischen und ein weiteres Mal aufkochen lassen. Das Fischfilet in große Würfel teilen und in die Bouillon geben und etwa 15 Minuten garziehen lassen. Salatcreme mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe und den Gewürzen vermischen und in einem Schälchen anrichten. Die Brotscheiben von beiden Seiten mit Butter bepinseln und in einer Pfanne rundherum goldbraun anrösten.

2

Die restlichen 4 Knoblauchzehen in ein Schälchen legen, kochendheiße Suppe, Salatcreme, Brot und Knoblauch zu  Tisch bringen. Jeder Tischgast reibt eine Scheibe geröstetes Brot mit einer Knoblauchzehe ein und verteilt einen Klecks Salatcreme auf dem Brot und verstreicht es.Die so präparierte Brotscheibe kommt in den Suppenteller oder die Suppentasse und darauf wird die kochendheiße Suppe geschöpft. Sie ist eine wundervolle Sache für eine fröhliche Tischrunde.

Als Getränk eignet sich gut: Rotwein oder Rose.

Verfeinerung: Die Fische in einem Suppengrünsud kochen und außer dem Tomatenketchup noch eine Dose geschälte Tomaten dazugeben.