Fischsuppe mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischsuppe mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 41526

Fischsuppe mit Paprika

Rezept: Fischsuppe mit Paprika
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
800 g Fischfilet nach Belieben, küchenfertig (z. B. Forelle, Heilbutt, Rotbarsch)
1 unbehandelte Zitrone
Salz
300 g Fischgräte
¼ l Fischfond
400 g küchenfertiger Tintenfisch
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
2 rote Paprikaschoten
2 Staudensellerie
750 g Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
1 grüne Peperoni
1 Glas Sherry
Dillspitzen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen und die Fischwürfel mit dem Saft beträufeln, leicht salzen. Den Lauch putzen, waschen und längs aufschneiden, in Scheiben schneiden. Den Tintenfisch waschen und in kleine Stücke schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden und im Öl andünsten, Tintenfisch zufügen und bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten schmoren.

2

Paprika waschen, Kerne entfernen und vierteln und in Streifen schneiden. Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, Kerne entfernen und Fruchtfleisch grob würfeln. Tomatenmark und Paprikapulver mit dem Tintenfisch vermischen. Peperoni waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mit Zwiebel, Paprika und Stangensellerie in den Topf geben und andünsten.

3

Tomaten untermischen und mit Thymian und Salz würzen. Fischfond angießen, Topf verschließen und alles ca. 30 Minuten leise schmoren lassen. Fischwürfel zugeben und bei kleiner Hitze im Sud weitere 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Dillspitzen garniert servieren.