Fischterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischterrineDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Fischterrine

an Gurken-Dill-Sauce

Rezept: Fischterrine
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine (Form von 800 ml)
400 g Fischfilet z.B. Kabeljau oder Dorsch
125 g Frischkäse mit Kräutern
1 Ei
1 Eiweiß
2 Schalotten
1 EL Butter
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Salatgurke
Sauce
Salatgurke
125 g Frischkäse
1 Bund Dill oder 1 EL getrocknete Dillspitzen
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Grob gehackte Fischfilets, Frischkäse, Ei und Eiweiß pürieren und in den Kühlschrank stellen.

2

Schalotten sehr fein hacken, in der Butter kurz dünsten und auskühlen lassen.

3

Schalotten und Fischmasse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

4

Die Hälfte der Gurke ungeschält in dünne Scheiben schneiden und die Terrinenform mit den Gurkenscheiben auslegen.

Die andere Gurkenhälfte schälen, entkernen und in 1 cm dicke Streifen schneiden.

Fischmasse abwechselnd mit den Gurkenstreifen in die Form einfüllen.

5

Terrine im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad im Wasserbad (das Wasser bis 2 bis 3 cm unter den Terrinenrand einfüllen) 45 Minuten pochieren .

6

Für die Sauce Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Gurke in Stücke schneiden und zusammen mit dem Frischkäse pürieren.

Dill fein hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalte Sauce zur warmen Terrine servieren.