Fischterrine mit Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischterrine mit MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Fischterrine mit Muscheln

Rezept: Fischterrine mit Muscheln
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln mit Zwiebel, Sellerie, Karotte und etwas Weißwein bei großer Hitze zum Öffnen bringen; aus der Pfanne nehmen. 

2

Zu der verbliebenen Flüssigkeit den restlichen Wein, alle Gewürze und 3 dl Wasser geben, zum Kochen bringen und darin den Kopf und die Flossen von Seezunge, Knurrhahn und Wittling am besten noch mit einigen Gräten etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Bouillon durch ein Sieb gießen. 

3

Nun den gesäuberten und in Scheiben geschnittenen Steinbutt, die zerkleinerte Seezunge, den Knurrhahn und den Wittling mit Sahne in die Bouillon geben und auf sehr kleiner Flamme etwa eine dreiviertel Stunde ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. 

4

Die Fischstücke in eine tiefe Schüssel geben und die Muscheln in der Schale darum herumlegen. 

5

Die Flüssigkeit etwas einkochen und über den Fisch gießen. Hierzu überbackene Brotscheiben.

Schlagwörter