Fischwickel mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischwickel mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.51517

Fischwickel mit Zucchini

Fischwickel mit Zucchini
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 große, dünne Lachsfilets à 250 g
1 TL Zitronensaft
2 mittelgroße Zucchini
200 g saure Sahne
200 g Frischkäse
Jetzt kaufen!½ TL Speisestärke
2 Paprikaschoten
3 Möhren
4 Kartoffeln
1 Spalt Sellerie
1 Stange Lauch
3 EL Butter
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lachsfilets mit Zitronensaft beträufeln. Die Zucchini waschen, der Länge nach in dünne Scheiben hobeln. 150 g Sauerrahm mit Frischkäse und Stärke glatt rühren. Die Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen und die Innenhäute entfernen. Die Karotten und die Kartoffeln sowie den Sellerie schälen. Den Lauch waschen und putzen. Anschließend das Gemüse in Juliennestreifen schneiden. Die dünnen Lachsfilets mit Zucchinistreifen belegen, wenden und die andere Seite mit 2/3 der Frischkäsemischung bestreichen und mit etwas Lauch bestreuen. Anschließend leicht salzen und Pfeffern und zur Hälfte zusammenklappen.
2
Die Butter in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Salzen, Pfeffern und bodenbedeckt etwas Wasser zugießen. Die Lachspäckchen darauf legen und im geschlossenen Topf bei niedriger Temperatur 10-15 Minuten garen. Nach 5-7 Minuten die Lachspäckchen vorsichtig wenden. Nach Ende der Garzeit die Lachspäckchen aus dem Topf nehmen und die restliche Frischkäsemasse unter das Gemüse mischen. Nochmals kurz erhitzen, abschmecken und das Gemüse mit den Lachspäckchen auf Tellern anrichten. Mit Sauerrahm garniert servieren.