Fish und Chips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fish und ChipsDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Fish und Chips

Fish und Chips
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ½ l Frittierfett
1 kg mittelgroße, fest kochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Für den Fisch
700 g Fischfilet
2 EL Mehl
2 Eier
4 EL Semmelbrösel
2 EL zerstoßene Cornflakes
Außerdem
200 g Remoulade
300 g Krautsalat
8 Wirsingblätter zum Servieren
1 Bio Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 100°C vorheizen.
2
Die Fritteuse vorbereiten und auf 165°C erhitzen. Die Kartoffeln gründlich waschen, nicht schälen, längs in dünne Stifte schneiden und gut abtrocknen. Die Kartoffelstifte portionsweise ins Fett geben und ca. 5 Min. garen, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe genommen haben, herausnehmen und gut abtropfen lassen.
3
Die Fischfilets in Streifen schneiden und mit Mehl bestauben. Die Eier in einem tiefen Teller miteinander verquirlen. Das Paniermehl mit den Cornflakes mischen und auf einem flachen Teller geben. Den Fisch zuerst in Ei, dann im Paniermehl wälzen und in der vorbereiteten Fritteuse bei 180°C portionsweise goldgelb ausbacken, und bei 100°C im vorgeheizten Ofen warm halten.
4
Die Temperatur auf 190° erhöhen, Kartoffeln nochmals portionsweise in ca. 2 Min. knusprig werden lassen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Die Wirsingblätter auf Teller geben und den Fisch mit den Pommes Frittes auf Tellern anrichten und mit Remouladensoße und Krautsalat sowie einem Zitronenspalt servieren.