Fitness-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fitness-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Fitness-Salat

Rezept: Fitness-Salat
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
für das Dressing:
60 ml Gemüsebrühe
2 EL weißer Portwein
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Msp. mildes Chilipulver
Knoblauchzehe (geschält)
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
50 g Joghurt
50 g Ricotta
1 TL scharfer Senf
2 EL Rotweinessig
1 TL weißer Balsamicoessig
1 TL Sherry (medium dry)
50 g Öl
Olivenöl bei Amazon bestellen50 g mildes Olivenöl
Jetzt online kaufen!1 TL Walnussöl
für den Salat:
350 g gemischte Salatblatt nach Wahl
3 Radieschen
1 kleine Möhre
100 g Kirschtomaten
2 EL Pinienkerne
2 Toastscheiben
40 g Butter
Salz
2 EL Gartenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Dressing Gemüsebrühe mit Portwein, Salz und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen lassen, Chilipulver hinzufügen, Knoblauch und Ingwer einlegen, auskühlen lassen und durch ein Sieb abgießen.

2

Die kalte Brühe mit Joghurt. Ricotta, Senf, Rotweinessig, weißem Balsamico und Sherry mit einem Pürierstab aufschlagen. Dabei alle Ölsorten einlaufen lassen.

3

Für den Salat alle Salatblätter waschen, trocken schleudern und in kleinere Stücke zupfen. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre schälen und in feine Scheiben hobeln, die Kirschtomaten waschen und halbieren.

4

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell anrösten.

5

Die Toastbrotscheiben entrinden, klein würfeln und in einer Pfanne bei geringer Hitze in der Butter goldbraun braten. In ein Sieb abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, leicht salzen.

6

Die Salatblätter mit Kirschtomaten, Radieschen und Möhren mischen, mit dem Dressing marinieren, auf großen tiefen Tellern anrichten und mit Croutons, Kresse und Pinienkernen bestreuen.