Fladenbrot mit Zatar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fladenbrot mit ZatarDurchschnittliche Bewertung: 4.8154

Fladenbrot mit Zatar

Rezept: Fladenbrot mit Zatar
35 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
2 Päckchen (à 7 g) Trockenhefe
1 TL Zucker
400 g Mehl
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
1 EL. Meersalz
4 EL Zatar
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe, Zucker und 60 ml warmes Wasser solange in einer Schüssel verrühren, bis sich die Hefe komplettaufgelöst hat. An einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen, bis sich Blasen auf der Oberfläche bilden und das Gemisch sein Volumen leicht vergrößert hat. Das Mehl und das Salz in eine große Schüssel sieben. In die Mitte des Berges eine Mulde drücken und die Hefemischung, sowie 315 ml warmes Wasser hineingießen. Zu einem Teig vermengen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10-15 Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist; dabei nach und nach 1 EL Öl einarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

2

Den Teig mit zusammendrücken und erneut durchkneten. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Danach wieder kurz kneten und in 10 Portionen teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen und jede Kugel zu einem ca 0,5 cm dicken Fladen ausrollen. Mit einem Küchentuch zudecken und weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen und nebenbei zwei Backbleche einfetten. Die Fladen auf die Backbleche legen und die Oberfläche mit den Fingern leicht eindrücken. Mit dem restlichen Öl bestreichen, mit Zatar und Salz bestreuen und abschließend 12-15 Minuten backen.