Fladenbrote mit Auberginen und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fladenbrote mit Auberginen und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.51518

Fladenbrote mit Auberginen und Paprika

Fladenbrote mit Auberginen und Paprika
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Auberginen
Salz
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 grüne Paprika
3 Tomaten
1 weiße Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 TL getrockneter Oregano
1 Bund Dill
200 g Schafskäse
150 g Joghurt
1 großes rundes Fladenbrot
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Die Auberginen waschen, putzen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, leicht salzen. Die Paprika waschen, putzen, vierteln, entkernen und alle weißen Innenhäute entfernen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

3

Backblech mit 2 EL Öl bestreichen, mit der Hälfte vom Oregano bestreuen und die Gemüse darauf verteilen. Den Restlichen Oregano und das übrige Öl darüber geben. Im Backofen ca. 20 Minuten leicht bissfest garen. Abkühlen lassen.

4

Den Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen, mit Feta und Joghurt pürieren. Fladenbrot waagerecht halbieren und aufklappen. Beide Hälften mit der Käsecreme bestreichen. Das Gemüse gleichmäßig auf der unteren Hälfte verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, die obere Brothälfte darauf legen und leicht andrücken.

5

Das Fladenbrot zum Servieren wie eine Torte aufschneiden.